grafico
grafico
Altura Tourism & Windes

San Rafael Mendoza Weinstraßen

Weinfelder im Süden Mendozas

Zwischen dem 34º5’ und dem 35º Breitengrad gelegenes Gebiet. Dort befinden sich die Departmentos San Rafael und General Alvear, sie ziehen sich am Fuβ der Zentralkordilleren entlang, und werden von den Flüssen Atuel und Diamante bewässert, eine angebaute Fläche von ca. 22.000 Hektar (das sind 15% des Weinbaus von Mendoza). Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 15ºC.

Das Gebiet von San Rafael ist eines der bedeutendsten der Weinindustrie. Auf Grund seiner herrlichen Landschaft und dem Tourismusboom ist dieses Departmento in den vergangenen Jahren sehr gewachsen. Die Weinfelder liegen zerstreut und besitzen zum groβen Teil Maschennetze gegen den Hagel, der in dieser Region sehr oft vorkommt. Es ist das südlichste Gebiet in der Provinz, auβerdem die tiefstgelegene Gegend zwischen 400m bis 800m.ü.d.M. Die bekanntesten Rebsorten sind Cabernet Sauvignon, Malbec und Bonarda.

Hier wurde die Benennung DOC (Denominación de Orígen Controlada „San Rafael“) entwickelt und man keltert ausgeglichene Weine und exzellente Schaumweine.

Es gibt in diesem Gebiet ca. 200 Weinkellereien, viele von ihnen vor über hundert Jahren von Inmigranten gegründet.

Mendoza Sur Bianchi. San Rafael.

Der Chenin Blanc ist die wichtigste Rebsorte, mit ihrer charakteristischen Frische und Lieblichkeit des Weiβweins. Auch der Chardonnay ist ein typischer Wein dieser südlichen Region. Es werden aber auch bemerkenswerte Rotweine hergestellt, unter denen jene hervorragen, die mit den Reben Malbec und Cabernet Sauvignon gekeltert werden.

arriba  home

Mendoza Sur Portal Andino. General Alvear.

 

grafico