grafico
grafico
Altura Tourism & Windes

Der Weinbau in Argentinien

Einführung

Argentinien besitzt eine lange Tradition in der Weinproduktion, die noch bis vor mehr als einem Jahrzehnt hauptsächlich für den eigenen Markt bestimmt war.

Vielfalt, Ursprünglichkeit bei den Weinsorten, beste landwirtschaftliche Voraussetzungen, dies alles sind Qualitäten, die dazu führen, dass Argentinien weltweit eines der bedeutendsten Zentren für die Herstellung von auβergewöhnlich guten Weinen geworden ist.

Eines der Geheimnisse dieses rein kontinentalen Weinanbaus ist das Zusammenspiel dreier wichtiger Faktoren: Klima, Boden und Weinstöcke.
Auf einer Fläche von mehr als 210 tausend Hektar Rebfläche haben sich die unterschiedlichsten Rebsorten mit ihren Charaktereigenschaften voll entwickelt, und somit dem Markt wertvolle Exemplare klassischer Rebsorten gegeben, zusammen mit einer Palette von Varianten, die wiederentdeckt und weiterentwickelt wurden. Andere wiederum, bei denen noch experimentiert wird, versprechen in den kommenden Jahren „Perlen“ auf argentinischem Boden zu werden.

Die junge Generation Argentiniens, die mit der Weinkultur aufgewachsen ist, begeistert sich für den Weinbau. Wenn wir dann auch noch an das Interesse im Ausland denken, das wir mit dem Erscheinen zahlreicher Experten und auf dem Weinmarkt international anerkannten Kapitalmärkten spüren, so können wir offensichtlich eine positive Entwicklung feststellen.

Vitivinicultura Argentina Ruca Malén

Der Grund für diese „Explosion” ist sehr einfach: die Beschaffenheit der Erde, die sich von Norden nach Süden durch die Andenregion zieht, die Höhenlage und die klimatischen Verhältnisse in diesem Paradies zur Herstellung von einzigartigen Weinen, das örtliche Know-how einschlieβlich der neuen Techniken und insbesonders das Interesse der Argentinier an ihren Weinen, die viele als einen Teil ihrer Identität ansehen, gleichgestellt mit dem berühmten Fleisch.

Vitivinicultura Argentina
Argentinien weine besitzt eine Weinanbaufläche von mehr als 210 tausend Hektar, aufgeteilt in 25.180 Weinberge. Die Rebstöcke werden in 13 der 24 Provinzen angebaut; aber nur in 7 ist der Weinbau ein wichtiger strategischer Faktor: Salta, Catamarca, La Rioja, San Juan, Mendoza, Neuquén und Río Negro.

94% des Weinbaus (ca. 188tausend Hektar) sind für die Herstellung von Wein und Traubensaft gedacht.

Da Argentinien Hersteller von Qualitätsweinen ist, schlieβt es sich den Regeln des O.I.V. an und nimmt an allen internationalen Foren zur Regulierung des Weinbaus teil.

Auf dieser Webseite können Sie unterschiedliche und wertvolle Informationen über diese Weine erfahren, die der Stolz des Landes sind, und die Argentinien weltweit mit anderen Verbrauchern teilt, die sich für Neues interessieren, aber auch hauptsächlich auf Produkte der Spitzenklasse ausgerichtet sind.

arriba  home

Vitivinicultura Argentina
Bodega Salentein

 

grafico